APPBOOKs - "Lebendige Bücher"

Neue Inhalte

3-monatlich

Chats

0

Veröffentlicht

25.08.2021

Die Kunst der Begegnung – zur Profession und Meisterschaft sozialer Arbeit

Als APPBOOK-Abonnent*in halbjährig weitere Bücher zu dieser Buchreihe erhalten

Portrait von Dr. Christoph Quarch

Dr. Christoph Quarch

„Schon lange beschäftigt mich die soziale Arbeit als Bindeglied von menschlichen Beziehungen. In meiner neuen Buchreihe "Die Kunst der Begegnung – zur Profession und Meisterschaft sozialer Arbeit" möchte ich Ihnen wertvolle fachliche und philosophische Einblicke in das Verständnis und den Sinn der sozialen Arbeit bieten. Viel Spaß dabei!“
„Schon lange beschäftigt mich die soziale Arbeit als Bindeglied von menschlichen Beziehungen. In meiner neuen Buchreihe "Die Kunst der Begegnung – zur Profession und Meisterschaft sozialer Arbeit" möchte ich Ihnen wertvolle fachliche und philosophische Einblicke in das Verständnis und den Sinn der sozialen Arbeit bieten. Viel Spaß dabei!“

Neue Inhalte i

3-monatlich

Chats i

0

Veröffentlicht i

25.08.2021

3 Tage kostenfrei

% 22,99 €* (100% gespart)
Einmalige Bestellung
Direkt im Browser lesen – kein APP-Download!

Erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf dieses APPBOOK-Produkt und profitieren Sie von stetigen Aktualisierungen, Interaktionen und integrierten Dialogoptionen.

APPBOOKs ermöglichen Ihnen, multimediale Inhalte, wie beispielsweise Videos, direkt im Buch zu erleben – oder chatten Sie mit Mitlesenden oder dem Herausgeber, dem Philosophen Dr. Christoph Quarch, über dieses Thema. Wichtige Erkenntnisse können Sie per Knopfdruck zu interessanten Themenfeldern zusammenfassen und als PDF-Format downloaden. Die vorliegende Buchreihe besteht aktuell (Stand September 2021) aus vier Einzelpublikationen, die halbjährig um eine weitere Publikation ergänzt werden. Das APPBOOK-Format bietet Ihnen als Abonnent*in den Vorteil, stetig an allen neuen Publikationen wie auch an den Aktualisierungen der bisherigen Inhalte zu profitieren.
In seinem Buch "Die Kunst der Begegnung" philosophiert Dr. Christoph Quarch über den Sinn, die Aufgaben und die Meisterschaften der Sozialen Arbeit. "Soziale Arbeit ist die Arbeit von Menschen an Menschen. Sie ist eine Kunst der Begegnung: die Kunst, Beziehung so zu gestalten, dass Menschen darin ihre Lebendigkeitspotenziale entfalten und an Leib und Seele wachsen oder auch gesunden können". Leser*innen werden angeregt, ihre eigenen Taten reflektiv zu betrachten und zu analysieren, sowie die soziale Arbeit als Bindeglied zwischen menschlichen Beziehungen zu verstehen.
Diese Buchreihe besteht aktuell (Stand September 2021) aus 4 Büchern, die sich mit der Thematik der sozialen Arbeit befassen: 1. Die Kunst der Begegnung, 2. Achtsamkeit, Respekt und Hören, 3. Vertrauen, Verlässlichkeit und Treue und 4. Verantwortung und Entschlossenheit.

Dieses Buch wird vom renommierten Philosophen Dr. Christoph Quarch halbjährlich um einen weiteren Band erweitert und bietet somit stets aktuelle Inhalte, die Leser*innen wertvolle Einblicke in die Welt der sozialen Arbeit eröffnen.

Erleben Sie das Buch "Die Kunst der Begegnung" von Christoph Quarch an folgenden Zitaten:

"Soziale Arbeit ist vielmehr eine Arbeit, die sich wesentlich in den ersten drei Dimensionen des Menschseins bewegt: die es mit dem Menschen als einem Wesen zu tun hat, in dem Seele, Ich und Leib eine unauflösliche Einheit bilden: Wesentliche soziale Arbeit ist immer auch leiblich und physisch. Sie wird von wollenden Ichs an wollenden Ichs verrichtet. Und sie kann beseelt sein, wenn wir sie mit Leib und Seele ausüben. Mehr noch: Sie sollte beseelt sein. Denn wenn sie beseelt ist, dann erfasst sie diejenigen, die sie verrichten, in ihrer wesentlichen Ganzheit. Sie erfüllt sie dann mit Sinn und Glück. Wo soziale Arbeit beseelt ist, wird sie niemandem mehr bei der Arbeit krank machen oder dazu veranlassen, unter ihr zu leiden."

"Soziale Arbeit kann nur dann gedeihen, wenn sie in einem belastbaren und verlässlichen Boden wurzelt, der sie nicht allein trägt, sondern auch nährt und mit Energie versorgt. Damit das Haus der sozialen Arbeit zu einem tragenden und unterstützenden Begegnungsraum von Menschen werden kann, bedarf es daher eines festen und soliden Fundamentes; nicht allein im physischen, sondern vor allem im geistigen Sinne."

"Im eigentlichen bzw. wesentlichen Miteinander, das durch Entschlossenheit und Verantwortlichkeit ermöglich wird, erfüllt sich die soziale Arbeit. Entschlossenheit und Verantwortung sind die Voraussetzungen dafür, dass soziale Arbeit ihren Sinn erfüllt und ihre Ziele erreicht: die Partizipation ihrer Klienten an der Gesellschaft und das Ziel der Potenzialentfaltung der Klienten. Damit ist im Prinzip dann auch bereits die letzte unserer anfangs gestellten Fragen beantwortet: Warum braucht eine gute, d.h. ihrem Wesen entsprechende soziale Arbeit die Tugenden der Verantwortung und Entschlossenheit?"

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


APPBOOKs sind "lebendige Bücher", die multimedial und stets aktuell sind. Sie stehen für ein interaktives, kommunikatives Leseerlebnis.
Jetzt APPBOOK-Erklärvideo ansehen